Zum Hauptinhalt springen

Fleuselo


KaKaMaMiPi
PKW
Marke:BMW
Modell:523iiihh
Baujahr:1998
PS:170
Zylinder:6
Hubraum:2500
Kilometer:185000
km/h:230
Schlafplätze:1

1Team-Chef
Flo Effertz 
2Mitglied
Christian Loers 

2 Nasen, 4 Hände, Opa's 5er. Wir sammeln für das Project100.
Project100 ist ein Hilfsprojekt, bei dem jeder gespendete Euro dort ankommt, wo er am dringendsten gebraucht wird. Werbungs- und Verwaltungskosten werden vollständig von den privaten Initiatoren übernommen. Es fließen also 100% der Spenden in die Projektarbeit vor Ort. Der Verwendungszweck variiert und kommt immer Menschen zugute, die diese Hilfe dringend benötigen.

Das Project100 wurde 2016 von Peter Hoebertz und seinen Söhnen Micky und Peter in Krefeld, Hüls initiiert. Ziel ist es hilfsbedürftige Menschen in der Dritten Welt mit finanziellen Mitteln und tatkräftiger Projektarbeit vor Ort zu unterstützen.

Nachdem Micky ein Jahr in Tansania und Äthiopien ehrenamtlich für eine Hilfsorganisation gearbeitet hat, wurden ihm nicht nur die Missstände in der Bevölkerung vor Ort bewusst, sondern auch die Problematik, dass viele Spendengelder entweder ineffektiv oder sogar falsch eingesetzt wurden.

Zurück in Deutschland schmiedete man einen Plan: Veränderung bewirken und selbst mitanpacken. Fest entschlossen flogen die drei im Frühjahr 2017 auf eigene Faust nach Tansania. Mit vereinten Kräften und den bis dahin eingesammelten Spendengeldern renovierten sie in Arusha Teile der örtlichen Schule und errichteten ein neues Klassenzimmer. Nebenbei konnte man sogar den Fußball-Weltmeister Lukas Podolski als Unterstützer gewinnen, um für die ortsansässige Fußballmannschaft einen neuen Trikotsatz anzuschaffen.

Und das war erst der Anfang. Derzeit sammelt Project100 Spenden, um in Arusha einen dringend benötigten Brunnen zu bauen. Der Grundstein wurde bereits gelegt.

  • #8 The European 5000 - 2020 Recall in 2021
Zurück