Skip to main content

Fuel To Noise


alt un laut
Car
Brand:Renault
Model:19
Year of manufacture:1992
hp:73
Cylinders:4
Cubic capacity:1721
Kilometers:63433
km/h:172

1Team leader
Stefan Heidenreich 
2 Member
Martin Schoenewolf 

Moin Leute!

Wir sind das Team „Fuel to noise“.

Und wir, das sind Martin (32) und Stefan (34) – 2 Fluggeräte-Mechaniker aus dem Hamburger Norden. Wer sich jetzt fragt wie wir auf diesen Team Namen gekommen sind…tja, wir sind beide Fans alter Technik. Dazu gehören alte Autos und Motorräder aber natürlich auch Flugzeuge. Und unser Team-Name stammt von der Bezeichnung für alte Flugzeugtriebwerke – fachmännisch auch „Fuel to noise converter“ genannt. Dieser Begriff kommt aus der Anfangszeit der zivilen Strahltriebwerke - aus den 1960er Jahren. Denn diese Triebwerke hatten einen recht hohen Kraftstoffverbrauch, zogen eine tiefschwarze Rußfahne hinterher und machten einen Höllenlärm.

Zugegeben: Das trifft auf unser Gefährt rein gar nicht zu, aber das ist auch gut so :)

Als gelernte Mechaniker und langjährige Hobby Schrauber haben wir uns mit voller Absicht für ein Fahrzeug entschieden, dass zuverlässig und robust ist und möglichst wenig Elektronik verbaut hat. Alt muss nicht immer gleich schlecht bedeuten, da passt der R19 perfekt.

Wir suchen ja schließlich das Abenteuer einer Rally und keine Kreuzfahrt mit Vollpension.

 

Unser Fahrzeug ist ein Renault R19, Erstzulassung im August 1992 im Chemnitz der Nachwendezeit. Der Wagen besitzt die traumhaft schöne Farbe „Platin Grau Metallic“ und eine dazu passende braune Innenausstattung im Stil der 80er Jahre – was den Wagen selten und zu einem etwas gewöhnungsbedürftigen Hingucker macht. Ebenso selten ist der nachweisbare Kilometerstand von etwas mehr als 64.000km.

 

Unser Wagen hat die Renault Ausstattungslinie „RN“ – umgangssprachlich sagt man auch „Renault mit NIX drin“. Das stimmt: Elektrische Fensterheber, Sitzheizung, Klimaanlage, Schiebedach sucht man vergebens. Dafür besitzt der Wagen den unkaputtbaren 1.8L Motor mit brachialen 73PS und die bequemsten und langstreckentauglichsten Sitze die es gibt – Komfort wie bei Omma aufm Sofa!

Unsere gesammelten Spenden gehen an den ASB WünscheWagen. Dieses Projekt bietet Menschen, die durch Krankheit oder Unfällen am Ende ihres Lebens angelangt sind die Möglichkeit, sich zusammen mit ihren Angehörigen einen Wunsch zu erfüllen und etwas Besonderes zu erleben.

ASB Wünschwagen

 

Und hier geht es zu unserer Spendenseite:

Team "Fuel to noise" - Wir fahren für den ASB Wünschewagen

  • #364 Baltic Sea Circle 2020 Recall for 2021
Back