Zum Hauptinhalt springen

Fahrzeug

In die weiße Wildnis
MIT DEINEM INDIVIDUELLEN TRAUMAUTO

Für den ultimativen Winter Rallye Roadtrip durch Eis und Schnee einmal um die Ostsee bis hoch zum Polarkreis muss Dein Abenteuer-Vehikel nur einer der vier Fahrzeugklassen entsprechen!

Du kannst mit Deinem Opel Manta um die eisigen Kurven driften oder mit Deinem Toyota Hilux durch jede Schneewehe pflügen. Auch kannst Du mit Deinem Tesla geräuschlos über die zugefrorenen Seen gleiten oder ganz solide mit Deinem Golf 6 jeden Nadelwaldslalom meistern.

Baltic Sea Circle Winter Fahrzeug-Checkliste:

Vier Fahrzeugklassen:

1. Old Schooler: 30+ Jahre (30+Punkte*)
2. Youngtimer: 20+ Jahre (20 Punkte*)
3. Freshman: 5+ Jahre (0 Punkte*)
4. Electric ⚡️: 0+ Jahre (20 Punkte*)
*In der Roadbook Competition

PKWs, Vans, Nutzfahrzeuge sowie Zweiräder sind bei der Rallye erlaubt.

  • Vans & Nutzfahrzeuge: Ob VW Bulli, Magirus Deutz Feuerwehrfahrzeug oder A-Team Bus GMC Vandura - bei der Rallye ist auch alles erlaubt, was groß und laut ist.
  • Zweiräder: Ein Motorradteam darf aus max. 2 Motorrädern bestehen. Einzelkämpfer sind natürlich auch herzlich willkommen.
  • Wohnmobile und Wohnwagen sind nicht zugelassen: Fahrzeuge, die ausschließlich als Wohnmobil gebaut wurden, z.B. mit Alkoven etc., sind nicht zugelassen.

Es gibt keine Wertbegrenzung für das Rallye-Fahrzeug.

Das Fahrzeug muss bei Anmeldung noch nicht feststehen. Bis zum Start der Rallye hast Du Zeit Dein perfektes Rallye-Gefährt zu finden.

Woher bekomme ich ein geeignetes Rallye-Fahrzeug?

Schau doch mal bei Deinem autoverrückten Schwager Lukas in der Garage nach! Und wenn dort nicht mehr der verstaubte Jeep Grand Cherokee steht oder er sein neuen Volkswagen ID.3 erst laden muss, dann hilft Dir ganz bestimmt das Internet weiter. Auf den einschlägigen Gebrauchtwagen Portalen findest Du eine breite Auswahl an stylischen und individuellen Autos, Vans und Motorrädern, die optimal für diesen Winter Roadtrip taugen und dem Reglement der Baltic Sea Circle Winter Edition entsprechen.

Was passiert nach dem Zieleinlauf mit meinem geliebten Rallye-Fahrzeug?

Das entscheidest nur Du! Am besten fährst Du damit glücklich und voller Abenteuer im Gepäck nach Hause und nimmst es im folgenden Jahr einfach wieder für die nächste Rallye!

Nachhaltigkeitsgedanke

Bei allen SAC Rallyes werden durch den Erhalt und die Nutzung von Young- & Oldtimern Ressourcen geschont und Kulturgüter bewahrt. Es ist ein Zeichen gegen die Wegwerf-Gesellschaft und gegen das allgemeine Konsumverhalten. Alle 2 Jahre ein neues, „verbrauchsarmes“ Leasingfahrzeug anzuschaffen, verursacht bereits bei der Herstellung des Fahrzeugs so viel C02, wie mit einem Young- oder Oldtimer 10 Jahre durch die Weltgeschichte zu fahren.
Im Rahmen des Baltic Sea Circles bereisen die Teilnehmer 10 Länder in 16 Tagen und verursachen dabei pro Person nicht einmal die Hälfte des CO2 Ausstoßes einer Flugreise nach Mallorca für ein langes Wochenende.
Auch der nachhaltige Eindruck dieses Abenteuers und das Erleben der verschiedenen Kulturen bleibt für Jahre bestehen. Im Gegensatz zu einer Flugreise, ist hier noch der Weg das Ziel.

Die Umwelt dankt!

Da Fahrzeuge, egal ob Elektrofahrzeug oder Oldtimer, immer CO2 ausstoßen, bitten wir jedes Team um einen ECO-Ausgleich für das gewählte Rally-Fahrzeug und die gefahrene Strecke.
Der von jedem Rally-Team verursachte CO2-Ausstoß kann somit an anderer Stelle durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten wieder eingespart werden.

Logo Baltic Sea Circle - Winter Edition

Fakten

  • Vier Fahrzeugklassen:
    1. Old Schooler: 30+ Jahre
    2. Youngtimer: 20+ Jahre
    3. Freshman: 5+ Jahre
    4. Electric ⚡️: 0+ Jahre
  • Autos, Vans, Nutzfahrzeuge und Motorräder erlaubt
  • Keine Wertgrenze für das Rallye-Fahrzeug
Jetzt anmelden!(edit)