Zum Hauptinhalt springen

Nordish Drifter


Der Weg ist das Ziel
Motorrad
Marke:Honda
Modell:Transalp XLV 600 und Africa Twin XRV 750
Baujahr:1992
PS:50
Zylinder:2
Hubraum:600

1Team-Chef
Mario Schneider 
2 Mitglied
Bianka Petersen 
3Mitglied
Jan F Wilm 

"Wir schreiben das Jahr 2018"

Mario und Jan, zwei Brüder wie sie nicht unterschiedlicher sein können, nehmen in 2018 an der Balic Sea Circle (Audi A6 Quattro) teil. Gemütlich tuckern sie in dem Kombi aus 1998 mit Automatic, Sitzheizung und Lederausstattung durch die Landschaften des Nordens und des Ostens. Der schlechten Navigation geschuldet nächtigen sie nicht selten auf den äußerst komfortablen Fahr- und Beifahrersitzen. Neidische Blicke verfolgen sie, sind sie doch eines von den Teams, die während der gesamten Tour keinen einzigen Fahrzeugausall zu verzeichnen haben ... bis, ja bis Sie auf der Rücktour in Norddeutschland rund 40 Kilometer vor zu Hause entfernt einen kompletten Motorausfall erleiden.

"Wie schreiben das Jahr 2019"

Auf zum Balkan Express. Es starten Mario und Bianka (mit k). Bei den Fahrzeugen kehren sie zu ihren Ursprüngen zurück und fahren mit Mopeds. Bianka nimmt eine alte Transalp XLV 600 - PD 10 und Mario wählt eine Africa Twin XRV 750 - RD04 (beide Honda), die er vor dem Totstehen bewahrt. Zum "Warmfahren" werden die Mopeds bei (oder doch nur auf?) der Isle of man getestet. Auch in dieser Besetzung hapert es an der Navigation. Das Team ist sich 100% sicher, dass es dadurch Offroad-Passagen kennengelernt hat, die den anderen Teilnehmern verborgen blieben ;-)

"Wir scheiben das Jahr 2020"

Diesmal sind es Mario, Bianka und Jan, die bei der "European 5000" mit ihren Motorrädern an den Start gehen. Somit gehen alle drei "Veteranen" gleichzeitig auf Tour. Um Unwägbarkeiten besser als in 2019 gegenüber gewappnet zu sein, haben sie in diesem Jahr ein Offroadtraining besucht. Navigationstraining fällt mangels Zeit erneut flach.

Wir freuen uns einmal mehr auf eine interessante Strecke und tolle Leute.

See you ;-)

 

  • #119 Baltic Sea Circle 2018
  • #5 Balkan Express 2019
  • #74 The European 5000 - 2021
Zurück